Unser Kreativ-Team

Die Basis unserer Erfolge

Deborah Sasson

Deborah Sasson

Geboren in Boston absolviert sie ihren Bachelor of Music am renommierten Oberlin College und schlie√üt ihren Master of Music am New England Konservatorium ab. Sie gewinnt einen Wettbewerb der Metropolitan Opera in New York, woraufhin sie dort ihr erstes Engagement erh√§lt. Am Broadway deb√ľtiert sie in dem Musical Showboat. Dort begegnet sie auch Leonard Bernstein, der sie f√ľr eine Neuinszenierung von West Side Story an die Staatsoper Hamburg vermittelt, womit ihre Karriere in Deutschland beginnt. Ihr Dank daf√ľr an ‚ÄěLenny‚Äú war sp√§ter die CD Bernstein on Broadway, die sie mit Peter Hofmann und dem Los Angeles Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Michael Tilson Thomas in den USA einspielt. Es folgen Engagements an Opernh√§usern u.a. in San Francisco, Venedig, Buenos Aires, London, Paris und bei den Bayreuther Festspielen. Highlights ihrer Karriere sind u.a. die Auff√ľhrung und die CD-Aufnahme von Mahlers 8. Symphonie mit Seiji Ozawa und dem Boston Symphony Orchestra in der Carnegie Hall. Mehrmals ist sie auf Tournee in Japan, wo sie auch das Neujahrskonzert in der Suntory Hall in Tokio singt.

Sie gibt regelmäßig Solokonzerte mit ihrem eigenen internationalen Ensemble und ist Gast bei Open-Air-Veranstaltungen in Begleitung von Neil Shicoff, Eva Morton, Rene Kollo und Agnes Baltsa. Ihr schwungvolles Duo-Programm mit Opernsänger und Entertainer Gunther Emmerlich begeistert seit Jahren das Publikum. Mit Standing Ovations endet das Konzert, das sie mit ihm in der Carnegie Hall gibt. In den letzten Jahren begeistert sie das Publikum als Pamina in der Zauberflöte und als Tosca in Puccinis gleichnamigem Meisterwerk.

Ihre k√ľnstlerische Arbeit ist seit jeher stil√ľbergreifend, von Oper √ľber Musical bis hin zu Pop. So landet sie einen echten √úberraschungshit mit Danger in her Eyes, der Habanera aus Carmen im Electro Sound. Ihre Duett-Version von Scarborough Fair mit Peter Hofmann wird dreifach mit Platin ausgezeichnet. Eine weitere Platin-CD in den USA ist ihr Christmas Memories Album mit dem London Symphony Orchestra.

Als gern gesehener Gast in den großen TV-Galas singt sie u.a. bei André Rieus Zauber der Musik, in der TV Show Jahrhunderthits oder in der José-Carreras-Gala, in der sie gemeinsam mit Cliff Richard, José Carreras und anderen Größen der Unterhaltung ihre Lieder vorstellt.

Seit ihrer Zeit im Oberlin College komponiert sie. Basiert auf Peter Hofmanns zweitem Album Ivory Man entwirft sie f√ľr dessen gleichnamige Tournee eine Rock-Oper. Gemeinsam mit Jochen Sautter schrieb sie anl√§sslich des 100. Geburtstags des Romans „Das Phantom der Oper“ ein neues Musical, in dem sie auch die Rolle der Christine √ľbernimmt. Diese Produktion geh√∂rt heute zu einer der erfolgreichsten Tourneeproduktionen Europas.

In einer weiteren Zusammenarbeit mit Jochen Sautter entstand „Der kleine Prinz-Das Musical“. Deborah Sasson ist Co-Autor und komponierte und orchestrierte die Musik. Von der Presse und vom Publikum wurde das Musical begeistert aufgenommen.
Sie wird mit dem Radio Regenbogen Award ausgezeichnet und f√ľr ihre CD Best of me erh√§lt sie den Echo-Preis f√ľr Klassik.

Mehr unter: www.sasson.de

Adresse

3for1 Trinity Concerts GmbH
Ludwig-Erhard-Str. 9
DE-64653 Lorsch

Telefon / Fax

T +49 (0)6251 982175
F +49 (0)6251 982176